ISI-Pol Module

ISI-Pol ist modular aufgebaut.

Die Software ist so strukturiert, dass man unterschiedliche Kunden- oder Benutzergruppen damit versorgen kann. Das Logistik Zentrum Niedersachsen versorgt zum Beispiel Kunden (auch Inhaber von Kleiderkonten) aus mehreren Bundesländern, wie z.B.:

  • Niedersachsen
  • Schleswig-Holstein
  • Hamburg
  • Bremen
  • Mecklenburg-Vorpommern

In diesen Bundesländern kann es mehrere Kundengruppen geben, wie z.B.:

  • Polizeivollzugsbeamte, -angestellte und -arbeiter
  • Justizvollzugsbeamte
  • Forstbeamte
  • Straßenwärter

ISI-Pol ist in der Lage für die Bundesländer und Kundengruppen unterschiedliche Artikel und Bezugsberechtigungen zu verwalten. Diese Möglichkeit der differenzierten Verwaltung gibt es auch in Bezug auf Kleiderkonten, Budgets, Artikelpreisen, Abrechnungs-Modalitäten und Versandverfahren. Die wesentlichen Funktionen sind:

Zurück zu ISI-Pol